Kredit

Kredit bei Kreditheini: Nachrichten und Geschichten aus der Kreditwelt.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!

Franchise

Mit Franchise bezeichnet man eine Vertriebsform, bei der ein rechtlich und wirtschaftlich selbständiger Unternehmer (Franchise-Nehmer) von einem Hersteller oder Entwickler eines Produktes oder einer Dienstleistung (Franchise-Geber) gegen Zahlung (Eintrittsgebühr/ Umsatzprovisionen) das Recht erwirbt, dessen Produkt unter Verwendung seines Labels/seiner Firma und seines Know-hows auf eigenes Risiko zu vermarkten.

Von Franchise spricht man immer dann, wenn ein schlüsselfertiges Konzept erworben wird, die Zusammenarbeit auf Dauer angelegt ist und der Nehmer beim Aufbau und bei der laufenden Führung seines Unternehmens vom Geber unterstützt wird. Ferner gehört zum Franchise, dass es sich um ein einfaches, geschütztes Geschäftskonzept handelt und dass das Know-how nicht allgemein bekannt ist, wesentliche, unverzichtbare Kenntnisse umfasst und genau identifiziert ist.

Am häufigsten kommt Franchise in der Gastronomie- und Hotelbranche vor; Pioneer des heutigen Franchise-Systems war 1955 Mc Donald’s als einer der ersten Franchiseanbieter.

Dieses weltweit an Bedeutung gewinnende Vertriebssystem hat für beide Beteiligte Vorteile: Der Geber kann sein Umsatzgebiet erweitern, ohne dafür eigenes Personal aufbauen zu müssen, wahrt den einheitlichen Marktauftritt und profitiert von dem zu erwartenden hohen Engagement des Nehmers, das allein schon aufgrund des einzusetzenden Kapitals (Eintrittsgebühr) zu erwarten ist. Der Nehmer profitiert vom bereits eingeführten Produkt und vom gesamten Netzwerk und der Erfahrung des Gebers und reduziert damit deutlich sein Unternehmerrisiko.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.