Kredit

Kredit bei Kreditheini: Nachrichten und Geschichten aus der Kreditwelt.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!

Fehler bei Kreditvergabe: falsche SCHUFA Daten bei Bonitätsprüfung?

Banken haben in Deutschland die gesetzliche Pflicht bei zu vergebenden Krediten die Bonität des Kreditantragstellers zu prüfen. Schliesslich sollte man wissen wem man in einem konkreten Fall das Geld borgt. Banken greifen dabei gerne auf die SCHUFA zurück. Die SCHUFA weiss wann, wo, welche Person im finanziellen und wirtschaftlichen Bereich schon einmal negativ aufgefallen ist.

Doch SCHUFA Daten müssen nicht immer richtig oder aktuell sein. Auch dort arbeiten nur Menschen, und Menschen machen Fehler. Was also wenn ein Kredit nur auf Grund falscher SCHUFA Daten vergeben wurde? Darf die Bank dann den Kredit kündigen?

Eine gute Frage die erst kürzlich das Oberlandesgericht Frankfurt beantwortet hat. Die Bank darf nämlich nichts kündigen, oder sie hat es zumindest sehr schwer eine Kündigung durchzubringen. Der Konsument weiss über seine SCHUFA Einträge nicht automatisch Bescheid. Er kann also nicht wissen welche Daten der Bank bei der Bonitätsprüfung vorgelegt werden. Es ist immer die Bank die dafür verantwortlich ist, sich sorgfältig und umfassend richtig über seine künftigen Kreditnehmer zu informieren.

Photographer: Vinicius Tupinamba | Agency: Dreamstime.com


Unnötige Kredite = Spekulative Kredite

Unnötigen Krediten soll mit den ergänzenden Eigenkapitalregeln für Finanzinstitute, Basel III genannt, der Kampf angesagt werden. Doch was versteht man als unnötige Kredite? Die unnötigen Kredite die es zum bekämpfen gilt sind alle Kredite mit spekulativer Motivation. Durch strenge Vorgaben wie beispielsweise Einlagensicherung und Bankensteuer soll den Spekulanten die Lust auf das Spekulieren mit Krediten […]

weiterlesen »


Charmeoffensive für Basel III in Österreich

Basel III hat in Österreich ein Imageproblem. Politiker, Wirtschaftstreibende und Journalisten äussern sich nicht gerade positiv über die geplanten Änderungen der Eigenkapitalregeln für Finanzinstitute. Da besteht natürlich Handlungsbedarf für die Vertreter und Befürworter der Änderungen. Wie macht man den Österreichern Basel III nun schmackhaft? Man versucht die Vorteile in den Mittelpunkt der Diskussion zu rücken. […]

weiterlesen »


Basel III in Österreich

Basel III, die geplanten Änderungen der Eigenkapitalregeln für Finanzinstitute, die zum einen auf die Erfahrungen mit Basel II und zum anderen auf Erkenntnisse aus der Finanz- bzw. Weltwirtschaftskrise ab 2007 zurückzuführen sind, scheinen in Österreich so beliebt wie Fusspilz zu sein. Derzeit sind über Basel III in den Medien der Alpenrepublik ausschliesslich nur negative Meinungen […]

weiterlesen »


Bonitätsprüfung in Österreich

Die Bonitätsprüfung ist in Österreich generell schweren Mängeln ausgesetzt. Grund sind fehlende Richtlinien der Gewerbeordnung die das richtige Speichern und Verarbeiten von personenbezogene Daten regelt. Der SPÖ Konsumentenschutzsprecher Johann Maier hat auf einer Pressekonferenz gestern wieder einmal seinen Finger in die offene Wunde gelegt und das Kind beim Namen genannt. Die fehlenden Richtlinien sind nämlich […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.