Kredit

Kredit bei Kreditheini: Nachrichten und Geschichten aus der Kreditwelt.

Kreditangebote für ÖSTERREICHER:
SWK Bank Direktkredit - bonitätsabhängig
Kreditangebote für DEUTSCHLAND:
www.bon-kredit.de - Sofortkredit ohne Schufa!

Kredit für Arbeitslose ohne Bonitätsprüfung bis 6.000 Euro

Ein Wiener Möbelhaus bot in Kooperation mit einer Bank seinen Kunden einen sogenannten „Möbelkredit“ an. Blieb die Kreditsumme unter 6.000 Euro wurde auf eine Bonitätsprüfung verzichtet. Der Nachweis eines aufrechten Dienstverhältnisses und ein Reisepass genügte den Banken um einen Kredit zu vergeben.

Das nützte ein Möbelverkäufer in dem Unternehmen schamlos aus. Er fungierte als illegaler Kreditvermittler und gab seine arbeitslosen Kunden in den Kreditformularen als Arbeitnehmer aus. Den Banken genügte das und sie glaubten den Angaben des Möbelverkäufers. So wurden die Kredite sehr rasch ausbezahlt.

Die Sache flog erst auf als die Arbeitslosen ihre Kredite nicht mehr zurückzahlen konnten. Als die Dimensionen immer grösser wurden forschte die Bank nach und deckte den Betrug auf.

Bisher konnten dem Möbelverkäufer 80 illegal vermittelte Kredite nachgewiesen werden. Er verursachte damit einen Schaden von rund 500.000 Euro.

Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft und legte ein umfassendes Geständnis ab. „Die Arbeitslosen hatten alle kein Geld und haben bei mir um einen Kredit gebettelt“, so der Möbelverkäufer zu seiner Verteidigung.


Billige Kredite aus Russland und Ukraine?

Derzeit machen dubiose eMails die Runde, in denen Kredite aus Russland und der Ukraine zu günstigsten Konditionen angeboten werden. Die niederösterreichische Arbeiterkammer schlägt Alarm und vermutet Betrug. In der angesprochenen eMail wird erklärt dass ein „Zusammenschluss von Investoren in Zusammenarbeit mit Banken“ die billigen Kredite möglich machen würde. 45 Euro müssen aber als Vorauszahlung geleistet […]

weiterlesen »


Zusätzliche Kreditgebühren in Österreich

In Österreich klagen besorgte Konsumentenschützer über zusätzliche Kreditgebühren. Bei manchen Kreditgebern ist der Fantasie bei der Erfindung neuer Gebühren und Auflagen keine Grenze gesetzt. So muss man beispielsweise für die Ausstellung einer „Jahreskontomitteilung“ zahlen. Nur deshalb weil der Gesetzgeber nicht auf deren Unentgeltlichkeit hingewiesen habe. Auch der erhöhte Euribor Aufschlag wurde in einigen Fällen direkt […]

weiterlesen »


Russenkredit

Schlechte Nachrichten kommen aus Russland. Immer öfter können Kredite nicht mehr zurückgezahlt werden. Gewissen Branchen, wie beispielsweise die Autoindustrie, klagen über massive Umsatzrückgänge. Selbst staatliche Hilfsgelder „verschwinden wie in einem schwarzen Loch“, so ein Russland Experte im österreichischen Wirtschaftsmagazin „Wirtschaftsblatt“. 440 Milliarden Euro wurden von den russischen Banken an Unternehmen und Privatpersonen vergeben. Nun wird […]

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.